Casteller Weinfest

Das Weinfest hat begonnen! Am Freitag, den 15. Juli, wurde es mit dem bekannten Schwanbergslauf eröffnet. Dieses und am kommenden Wochenende wird von Freitag bis Montag im Casteller Schlossgarten gefeiert mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm, dem berühmten Casteller Wein, einer großen Auswahl an Spezialitäten aus der Region, Kaffee und Kuchen und weiteren Leckereien. Außerdem findet am Mittwoch, den 20. Juli, das Benefizweinfest zu Gunsten der Lebenshilfe Kitzigen statt.

Kommen Sie vorbei!
Der Eintritt ist natürlich frei.

Theater & Picknick und Orgelkonzert

Auch in unserem Jubiläumsjahr findet im Schlossgarten Castell das beliebte Theater mit Picknick statt. Diese Jahr begrüßen wir das Ensembles des Fränkischen Theatersommers mit „My Fair Lady“ von Frederick Loewe und Alan Jay Lerner nach der Komödie „Pygmalion“ von George Bernard Shaw.

Am 3. Juli laden wir um 16 Uhr mit dem Picknick im Schlossgarten. Vorbereitete Picknickkörbe für €18,00/ 2 Pers. können per Email unter office@castell-kulturgemeinde.de vorbestellt werden.

Die Vorführung beginnt um 18 Uhr und endet um 20 Uhr.

Vorverkauf: 17 Euro
Abendkasse: 19 Euro
Ermäßigt: 12 Euro

Ein weiteres kulturelles Erlebnis bietet das Orgelkonzert von Martin Sturm ebenfalls am 3. Juli ab 20 Uhr in der Kirche St. Johannes.
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr!

Unterfränkischer Kirchentag

Am 19. Juni findet in Castell der 8. unterfränkische Kirchentag statt!

Unter dem Motto „Unterwegs – zum Miteinander – unterwegs“ treffen sich Gläubige im Schlossgarten zu Castell.

Um 10 Uhr wird der Unterfränkische Kirchentag durch einen Gottesdienst mit Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm eröffnet. Danach erwarten Sie der Markt der Möglichkeiten, 3 Podiumsdiskussionen, in denen das Miteinander von Religionen, Kulturen und Generationen erörtert wird, ein Gospelchorkonzert und weitere Programmpunkte. Das Ende ist voraussichtlich gegen 17 Uhr. Zeitgleich wird außerdem der Kinderkirchentag im Schlossgarten von Castell gefeiert.

Für weitere Informationen werfen Sie einen Blick in den Flyer des Unterfränkischen Kirchentags.

Angaben ohne Gewähr.

Vielen Dank!

Das Spectaculum zu Castell ist vorbei! Wir danken allen Besuchern, Händlern, Handwerken, Künstlern, Darstellern, Lagergruppen, Sponsoren und natürlich unseren fleißigen Helfern für dieses unvergessliche Wochenende!

Das Spectaculum zu Castell

Es ist soweit, dieses Wochenende feiern wir das Spectaculum zu Castell!

Dazu erwarten Sie viele Attraktionen, wie das besonders kinderfreundliche Ritterturnier und Theaterstück „Prinzessin Berta und die 7 Räuber“ vorgeführt von Schauspielern, Reitern und dem Stunteam der Florian Geyer Festspielgemeinschaft e.V. Giebelstadt! Außerdem lädt die Casteller Theaterspielgruppe zum Wandertheater ein, Willis der Gaukler präsentiert eine spektakuläre Feuershow, die Gruppe strawanzerey begeistert mit Ihrer Tanzvorfürhung und Moritatensänger zeigen ihre Kunst. Eine Übersicht über das komplette Programm finden Sie hier!

Dazu gibt es einen Mittelaltermarkt mit Handwerkern, Händlern, Speis und Trank, reichhaltigem Kinderprogramm und buntem Lagerleben. Werfen Sie einen Blick in die Übersicht der teilenehmenden Markstände und Lagergruppen.

Die Öffnungszeiten sind:
Freitag: 18.00-22.00 Uhr
Samstag: 11.00-22.00 Uhr
Sonntag: 11.00-18.00 Uhr

Krönung zur Weinprinzessin und Wandelkonzert

Achtung: Die Krönung zur Weinprinzessen wurde verschoben. Der neue Termin ist voraussichtlich der 12. Juni.

Es wird königlich in Castell bei der Krönung der neuen Weinprinzessin!

Am Pfingstmontag, den 16.05.2016 findet in der Casteller Museumsscheune um 16 Uhr die Krönung der neuen Weinprinzessin statt. Carolin Meyer übernahm das Amt zwei Jahre lang und gibt ihre Krone nun an ihre Nachfolgerin Eva Schönberger weiter.

Eva Schönberger ist 18 Jahre alt und befindet sich in der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten. In ihrer Freizeit treibt sie sehr viel Sport und unternimmt gerne etwas mit Freunden. Sie kommt aus einer Familie, die selbst Wein rund um den Greuther-Bastel anbaut. Sie möchte das Amt der Weinprinzessin übernehmen, da sie viele interessante Persönlichkeiten kennenlernen möchte und Eindrücke sammeln will, die sie so schnell nicht mehr vergessen wird. Außerdem sieht sie das Amt auch als Herausforderung an, die sie aber bestimmt sehr gut meistern wird.

Genießen Sie ein paar schöne Stunden bei netten Gesprächen und einem guten Gläschen Wein.
Interessierte sind herzlich eingeladen.

Und am Sonntag, den 29. Mai laden wir ein zum Wandelkonzert. Drei verschiedene Ensembles musizieren an drei historischen Stätten. Erleben Sie im Casteller Schlosshof Jazziges für Posaune und Saxophon, im Weinkeller ein Duo aus Flöte und Harfe und in der Kirche ein Streichquartett. Das Publikum wandelt von einem Ort zum anderen und genießt in der Pause Kaffee und Kuchen oder einen Schoppen in der Museumsscheune.

Beginn: 16 Uhr im Schlosshof

Eintritt:
15 Euro (10 Euro erm.) im Vorverkauf unter 09325/902348 oder per E-Mail: office[at]castell-kulturgemeinde.de

17 Euro (12 erm.) an der Abendkasse.

Angaben ohne Gewähr.

Grenzspaziergang zur Frühlingszeit

Erleben Sie Castell, Greuth und Wüstenfelden in voller Blüte beim Spaziergang entlang der Grenzen der drei Gemeinden am 23. April.

Neben den prächtigen gelben Weinbergstulpen blühen rote, weiße und blaue Blumen und Blumenstöcke wild in der Natur und zieren die Haus- und Hofeingänge der drei Ortschaften. Die Weinberge sind zusätzlich durch eine kunstvolle Rosenpflanzung geschmückt.

Zur Feier des Bestehens und weiteren Wachsens der drei Orte werden an ausgewählten Stellen drei Bäume zur Erinnung an das Jubiläum gepflanzt.

Der Grenzspaziergang beginnt um 10 Uhr am Hochbehälter in der Birklinger Höhe. Von hier aus führt der Weg über Wüstenfelden nach Greuth. Um 12 Uhr wird am Eingemeindungsdenkmal zwischen den drei Orten die Mittagsrast mit Brotzeit eingelegt und danach über die Gründleinsmühle nach Castell gewandert. Dort erwartet Sie bei der Museumsscheune der Schlusshock mit einer kräftigen Gulaschsuppe.

Am Morgen gibt es einen Bustransfer zur Birklinger Höhe:
Wüstenfelden (Bushaltestelle): 09.30 Uhr
Greuth (Bushaltestelle): 09.40 Uhr
Castell (Bushaltestelle): 09.45 Uhr.

Um 19 Uhr fährt ein weiterer Bus wieder zurück.

Am Sonntag, den 24.04.2016, findet dann das Weinbergstulpenblütenfest im Casteller Weingarten statt mit Frühschoppen um 10.30 Uhr.

Das Jubiläumsjahr hat begonnen!

Beim traditionellen Neujahrsempfang am 06. Januar wurde das Jubiläumsjahr 1200 Jahre Castell offiziell eröffnet! Im Zuge seiner Neujahrsrede im Gemeindehaus stellte Bürgermeister Jochen Kramer die Jubiläumsmedaille vor.

Die Münze zeigt das Festolgo des Jubiläumsjahres sowie einen Ausschnitt der Urkunde von 816, in der die erste urkundliche Erwähnung Castells zu finden ist.

Die Jubiläumsmünze kann ab sofort bei der Gemeinde Castell erworben werden. Einige Eindrücke vom Neujahrsempfang sowie die komplette Neujahrsansprache finden Sie auf der Seite der Gemeinde Castell.

1200 Jahre Castell ist online!

Die Homepage zur 1200-Jahrfeier von Castell ist jetzt online! Die Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau. Aber wir sind schon fleißig dabei, weitere Inhalte und Informationen für Sie zu erstellen, die Sie in Kürze hier finden können. Schauen Sie doch in ein paar Tagen nochmal vorbei und sehen Sie, wie unsere Seite gewachsen ist.